Wir reparieren mechanische und elektrische Defekte von Kaffeevollautomaten, Siebträgermaschinen und Espressomaschinen aller Marken außerhalb der Herstellergarantie.

Blog

Kaffeemaschinenprofis Linden / News & Presse  / Den heimischen Kaffee perfektionieren

Den heimischen Kaffee perfektionieren

Die KaffeemaschinenProfis rösten jetzt Kaffeebohnen in Linden – Grundstein für guten Kaffee

„Die Mühle klemmt“, „das Wasser ist nicht heiß genug“, „es schmeckt nicht.“
Die Gründe, warum eine Kaffeemaschine in die Reparatur muss, sind vielseitig. Das wissen die KaffeemaschinenProfis in Linden nur zu gut. Wie der Name schon sagt, sind hier Profis am Werk, die sich auf die Reparatur, die Wartung und den Service rund um Vollautomaten und Siebträger spezialisiert haben.

Im Ladengeschäft finden sich neben Neugeräten verschiedener Hersteller, auch Zubehör und Pflegeartikel und seit Neustem nun auch selbst gerösteter Kaffee.
„Wir reparieren Kaffeemaschinen oder beraten beim Neukauf, damit legen wir den Grundstein, damit unsere Kunden guten Kaffee trinken können. Aber wenn man in den hochwertigen Siebträger eine minderwertige Bohne füllt, ist der Sinn dahin“, erklärt Stefan Gries, Kaffeeliebhaber und einer der beiden Geschäftsführer der KaffeemaschinenProfis. Gemeinsam mit Mitgeschäftsführer Thorsten Daniel gründete er die Reparaturwerkstatt und das Ladengeschäft in 2015. Aus der Leidenschaft zum Wachmacher und dem Wunsch, den heimischen Kaffee seiner Kunden zu perfektionieren entstand die Idee, selbst Kaffeebohnen anzubieten. „Wir haben uns Zeit gelassen, bei der Auswahl des Lieferanten und der Einstellung des Trommelrösters“, so Gries.

Spiel mit Zeit und Temperatur
Es ist wie ein Tanz, das Spiel mit Zeit und Temperatur, dass ein Röster beherrschen muss, um die perfekte Entfaltung des Aromas zu erreichen. „Durch die langsame Röstung bei maximal 200 °C tritt das Kaffeeöl aus dem Inneren der Bohne nach außen und durch den Verlust an Gerbstoffen wird der Kaffee bekömmlicher“, erklärt Gries weiter. Im Moment gibt es sechs unterschiedliche Sorten an Kaffeebohnen aus verschiedenen Anbaugebieten. So gibt es einen mittelstarken Brasilianer oder einen kräftigen Kenianer – alles zunächst sogenannte „Single- Origin“ – also Bohnen aus einem einzelnen Anbaugebiet. „Meist kann man im Handel nur „Blends“ kaufen, das sind Bohnen aus unterschiedlichen Herkunftsgebieten – und teilweise unterschiedlicher Qualitäten. Es war für uns sehr spannend, mal das Aroma der einzelnen Länder und Kontinente zu entdecken“, so Gries. Im Ladengeschäft gibt es die Bohnen zu kaufen, und in Glasbehältern auf dem Regal kann man sie sich beispielhaft ansehen und miteinander vergleichen. „Unsere Kunden bekommen bei uns alles für den perfekten Kaffee an die Hand. Wer sich zum Beispiel unsicher ist, wie man eine Siebträgermaschine bedient, kann dazu bei uns einen Kurs machen. Wir lieben guten Kaffee und wir wollen, dass Ihr Kaffee zu Hause perfekt ist.“

No Comments

Post a Comment

Diese Website nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Webseite sind auf „Cookies erlauben“ gesetzt, um dir das beste Erlebnis zu bieten. Wenn du diese Webseite weiterhin nutzt, ohne deine Cookie-Einstellungen zu ändern, stimmst du dieser Einstellung zu. Dies kannst du ebenso durch Klicken auf „Akzeptieren“ tun.

Schließen